Unterstützen

Wer sich in und für St. Nikolai engagiert,

möchte die christliche Gemeinschaft auf Finkenwerder nicht missen.

Wenige Hauptamtliche und viele Ehrenamtlichen gewähren die Präsenz vor Ort.

Andere sind froh, dass es die Kirche gibt und bekunden Ihre Solidarität auf anderen Wegen.

Um Stellen und Angebote finanzierbar zu machen,

bietet St. Nikolai drei Hauptsäulen der finanziellen Unterstützung.

Sehen Sie sich um auf der Menüleiste oben oder

klicken Sie einfach unseren Spendenflyer hier an Zukunft für St. Nikolai

 

Für Spenden gilt: Selbstverständlich bekommen Sie umgehend eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Der Phantasie sind aber auch sonst keine Grenzen gesetzt.

  • Erbschaft. Immer mehr Menschen haben keine Angehörigen und möchten ihr Geld auch nach dem Tod in guten Händen wissen. Es ist möglich die Kirchengemeinde als Erbe und den Bereich der Gemeindearbeit, in den das Geld fließen soll, zu Lebzeiten festzulegen. Wir sind uns bewusst, was für ein Vertrauen damit in die St. Nikolai Kirchengemeinde wird.

 

  • Lohnsteuerjahresausgleich. Ein der Gemeinde sehr verbundenes Ehepaar praktiziert seit Jahren diese Form der Spende. Zum Lohnsteuerjahresausgleich kann auch Kirchensteuer rückerstattet werden. Diesen Betrag setzt das Paar als Spendenhöhe fest und bestimmt den Gemeindebereich, in den es fließen soll.

 

  • Spende an konkreten Gemeindebereich (Musik/Jugend/Senioren/Kinder/…) Ihnen liegt ein bestimmter Bereich der Gemeindearbeit am Herzen. Zweckgebundene Spenden sind jederzeit möglich.