Wir über uns – unsere Vorhaben

Die Thomaskantorei mit z.Zt. 50 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Jan Kehrberger versteht sich als Gemeinschaft, die mit ihrem Wirken die christliche Botschaft weitertragen will. Häufig gestaltet die Kantorei Liturgie und Gottesdienst mit und erfüllt diese Aufgabe mit Freude und Engagement.

Ein Mal im Jahr bringt die Thomaskantorei ein größeres Chorwerk zur Aufführung.

Im November 2011 sangen wir  die „Petite Messe Solennelle“ von G. Rossini.

Im November 2012 führten wir  gemeinsam mit der Kantorei der Heilig-Kreuz-Gemeinde und der Michaelisgemeinde Neugraben sowie der Kantorei Finkenwerder das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart auf.

Am 2. Advent 2013 sangen wir gemeinsam mit dem Chor der Kreuzkirche Ottensen und Sängern aus der Region Süderelbe „Das Magnificat“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, „Der Stern von Bethlehem“ von Josef Gabriel Rheinberger und die Choralkantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Im November 2014 führten wir „Ein Deutsches Requiem“ von
Johannes Brahms gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern der St. Johannisgemeinde Harburg und aus der Region Süderelbe auf.

Und dieses war unser wunderschönes Konzert für das Jahr 2015

plakat