St.Maria Magdalena Kirche

ST.MARIA MAGDALENA KIRCHE

 

Eine Kirche am Ort wird 1309 erwähnt. Die protestantische Kirche von 1596-97 gestaltet Lorenz Dohmsen 1684-89 um. Nach Plänen von H.M Brekelbaum folgte ein Umbau in neugotischem Stil 1878-79, den man 1906-07 großenteils beseitigte.

Den heutigen Kirchenbau kennzeichnen der Westturm des 17. Jahrhunderts, das geschmückte Holztonnengewölbe, der Altaraufbau von Valentin Preuß, die geschnitzte Taufe, die Empore sowie die verzierte Kanzel von 1787.

Die oben beschriebene, älteste Kirche in der Region, liegt im Hafenerweiterungsgebiet und ist mit dem Gemeindehaus jetzt das östlichste Gebäude im Ort. Moorburg zählt knapp 800 Einwohner. Mit etwa 430 Gemeindegliedern ist die Kirchengemeinde Moorburg eine kleine, aber sehr lebendige Gemeinde in der Region Süderelbe.